2 Jahre Pause, die Reisegruppe Gummimanschette ist endlich wieder on Tour

Veröffentlicht in: Blog | 0

Manches wird erst wichtig, wenn es nicht mehr selbstverständlich ist. Wann war das doch gleich noch das letzte Mal, dass wir nach Weihnachten nach Köln zu unseren lieben und so besonderen Freunden getobt sind? 2019. Wirklich? Ach herrje!

Aber nun, endlich! Nach 2 Jahren Zwangspause war es wieder soweit und was haben wir doch dieses kleine, aber feine Jahresend-Treffen der Reisegruppe „Gummimanschette“ vermisst! Wie immer zwischen den Jahren, wie immer im „Hotel Coellner Hof“ in Köln. Und wie immer mit einer illustren Schar von neuen und alten netten Fetis bei den verschiedenen Höhepunkten unserer Reise. Und natürlich angeführt von unserem Markenzeichen, der Gummi-Manschette in Dirks Hand.

mein erstes Shooting in der Homburger Papiermühle

Veröffentlicht in: Homburger Papiermühle | 0

Hattet ihr schon einmal Gelegenheit, in einem richtigen Lost-Place ein Shooting zu haben? Ich bisher nicht. Und dann noch in so einem Besonderen! Wem ist diese, bei Nümbrecht im Sauerland gelegene Lokation nicht auch schon in Instagram als cooler Background aufgefallen? Mir jedenfalls, daher freute ich mich sehr über die Gelegenheit, diese „Homburger Papiermühle“ als -Fotomodell- einmal besuchen zu können.

Die Reisegruppe Gummimanschette 2019, eine dufte Truppe trifft sich in Köln

Veröffentlicht in: Blog | 0

Es war wieder eine tolle Zeit, Anna ihr Spruch beim Eintreffen, „ist wie kommen zur Familie“, trifft es auf den Punkt. Man braucht keine große Party, dieses Zusammengehörigkeitsgefühl macht es aus, es hat Spaß mit euch gemacht. Und nochmals einen besonderen Dank an Dirk, Eva, Daggi und Harald für diese gelungene Überraschung, unsere tolle, leckere Hochzeitstorte mit den kleinen Katzentatzen und dem „geliehenen Hochzeitspaar“ darauf. Wir freuen uns schon auf die Wiederholung unseres Zusammenseins Ende 2020.

ein neues Sportset aus der LatexFabrik

Veröffentlicht in: Blog, LatexFabrik | 0

Ich bin froh, dass die Gesundheit von Frau Gerth aus der LatexFabrik es wieder zuließ, Aufträge entgegen zu nehmen. Das habe ich natürlich gleich genutzt und habe im November 2019 nach einem neuen Sportset angefragt. Von diesen habe ich aus der kleinen Latexmanufaktur in Schmölln über die Jahre hinweg inzwischen mehrere. Ich mag sie einfach von der Machart, Design und Passform her sehr. Wie bei jedem Set davor, sollten es aus Slip, Sporthemd und Sprinterhose bestehen. Und natürlich wieder metallische Farben haben (ich mag die einfach).

Die RubberCat 2019 in Hamburg, eine neue coole Partyreihe startet

Veröffentlicht in: RubberCat | 0

Die RubberCat, eine neue Erfahrung. War schön wieder mit euch allen diese 4 Tage in Hamburg, unser „Rahmenprogramm“ als Gruppe mit Hafen, Marokkaner und Wasserschloss hat mir gefallen. Das Event selbst ist mehr Tanzveranstaltung als alle meine bisherigen Latex-Only-Party zusammen, hat aber durch das Catonium-Hauskonzept auch viele Räume abseits der lauten Musik, wo man sich bei Spiel, Spaß und jede Menge Vakuum auch gut betun kann. Und wenn man sich die richtige Musik wünscht, macht das dazu Tanzen in Latex auch eine Menge Freude. Das nordische Buffet am Freitag zur Preparty war eine gute Wahl, hat sehr gut geschmeckt, das Essen am Samstag hätte verdient, auch von mir gekostet zu werden. Die Getränkepreise im Catonium waren mir (und was ich so hörte, auch bei vielen anderen) ein Stückweit zu weit abgehoben. Aber es war schön, so viele nette Leute aus der Szene des ganzen Landes wieder zu treffen. Es hätten sich sicher noch ein paar mehr Fetis am Samstag dort einfinden können, die Party und die Lokation hätten sie verkraftet. Wie man hört, wird die RubberCat 2020 wieder stattfinden und ich denke, wir werden wieder dabei sein, Hamburg ist allemal eine Reise wert und gute Freunde auf einer netten Party zu treffen ist immer wieder schön.

Die Rubber Night im Oktober 2019 – dieses Mal ganz entspannt

Veröffentlicht in: Rubber Night | 0

Die Rubber Night im Oktober 2019 war wieder eine feine Sache, man hat so viele Freunde wieder getroffen, einfach Klasse. Vielen Dank an das Küchenteam um Antje, das Auf- und Abbauteam vom Bedo, Michael als Cheffe und natürlich Dirk und Eva für 3 schöne Tage im Rubber Hotel. Habt ihr alle wieder gut gemacht, nur das nächste Mal bitte Shooting-fähiges Wetter mit dazu buchen! 🙂

BoFeWo 2019 – tolle Tage voller netter Begegnungen

Veröffentlicht in: BoFeWo | 8

Bondage Fetish World, kurz BoFeWo findet seit ein paar Jahren immer am letzten September-Wochenende in Hofheim bei Wiesbaden statt. Wir waren schon einige Mal dabei und es hat uns bisher jedes Mal gut gefallen, das Konzept und die Messeumgebung passt, die Eintrittspreise sind OK. Und man kann sich sicher sein, jede Menge seiner Freunde dort wieder zu finden.

Latex unterm Sternenhimmel, eine gelungene Party – und eine Katze völlig in Inkognito

Veröffentlicht in: Rubbers Best | 2

Ach, endlich mal wieder eine Latexparty, die letzte war gefühlt doch schon Wochen her! Und bei „Rubbers Best – Latex unterm Sternenhimmel“ waren wir ja auch noch nie. Ein Freiluft-Latex-Event ist bestimmt auch was Schönes. Also müssen wir da auch mal hin, beschlossen wir, sonst kann man ja nicht mitreden.

Latex City Tours 2019 in München – 2 Dompteusen und ihre 13 Angeleinten haben Spaß

Veröffentlicht in: BoundCon, Latex City Tours | 0

Latex City Tours, kennt ihr die? Wenn nicht, dann habt ihr echt etwas verpasst! Vor nunmehr 7 Wochen war ich schon mal mit Contessa Kali und ihrer Tour in Köln unterwegs. Und es hat einen Riesenspaß gemacht. Deshalb freute ich mich, dass die nächste Veranstaltung dieser Art in München stattfinden sollte, just zu einem Zeitpunkt, wo wir eh schon wegen der BoundCon in der Stadt sein werden.