Die BoFeWo 2022, einmal mehr ein Treffen von Freunden

Veröffentlicht in: BoFeWo | 0

Die BoFeWo 2022 hat wieder das gehalten, was sie versprochen hatte: Eine helle freundliche Wohlfühl-Messe, bei der man viele Freunde und Bekannte wiedertrifft. Nicht allzu sehr latexlastig von den Ausstellern her, aber sehr wohl bei einem doch recht großen Anteil der Besucher macht das trotzdem riesig Spaß. Ein Besuch lohnt sich allemal, die Shows, die Atmosphäre, auch die moderaten Preise für Eintritt, Essen und Trinken tun da ihr Übriges.

Ein Besuch auf dem Fetish Festival Cologne 2022 – kurz, aber er hat sich gelohnt

Veröffentlicht in: Fetish Festival Cologne | 0

Respekt und Danke noch einmal für eure Veranstaltung. Schon toll, mit wie viel Enthusiasmus ihr aus dem Nichts heraus so ein strahlendes Event erstellt und erfolgreich durchgeführt habt. Sie passt in die Zeit, an den Ort und hat die richtigen Leute angesprochen. Das wird viele animieren, nächstes Jahr länger bei euch bleiben zu wollen, uns sicher auch. Ich freue mich schon drauf, war eine gute Werbung.
Ich kannte vorher die ReMode-Band eigentlich nicht, aber natürlich Depeche Mode. Es hat sich echt gelohnt, dabei gewesen zu sein.
Und das mit dem wenigen Essen wird euch garantiert nicht noch einmal passieren.

Das Shooting mit Miss Püppi Topas, eine tolle Erfahrung in einer stylischen Umgebung

Veröffentlicht in: Visage Deux | 0

Für mich war die Entscheidung für dieses Fotoshooting mit Miss Püppi Topas als Model in der BDSM-Fabrik von VisageDeux eine sehr gute Entscheidung. Als Mensch ist sie eine richtig nette, warmherzige und lebensfrohe Person, bei der man sich nicht nur fotografisch wohlfühlt. Sie hat das Händchen, einen unbefangen zu immer wieder neuen Posen anzuregen, führt einen auch, wenn mal wieder die eigenen Ideen fehlen. Dazu in diesem mehr als stylischem Ambiente, welches noch viel mehr Möglichkeiten hat, als wir in den 2Stunden überhaupt in der Lage waren, zu nutzen.

Einen Riesendank an sie, an VisageDeux als denjenigen, der mit ihr zusammen so viel Arbeit in dieses Studio gesteckt hat und nicht zuletzt auch an Tom Backhaus für die tollen Fotos, die Zeit und die Geduld mit uns. Auch an meine eigene geliebte Frau, die mir ein Shooting mit einer fremden, noch dazu so gutaussehenden Frau in meinem Lieblingsmaterial ermöglicht hat zu planen und durchzuführen.