Vortreffen der FetGum 2016

Eingetragen bei: FetGum | 0

 

 


Der Nachfolger der LIS ist die FetGum. OK, schade, wir waren 1x im Schloss und fanden es, außer dem baulichen Zustand, ziemlich cool. Traditionsgemäß hat Achim immer ein Vortreffen am Tag zuvor organisiert, damit diejenigen, die die eigentliche LIS, jetzt FetGum nicht besuchen konnten, sich trotzdem in zwangloser Runde treffen konnten. Das habe ich in den vorigen Jahren immer gut genutzt und hab auch dieses Mal die Gelegenheit dazu wahr genommen. Zumal mir Achim angeboten hat, ich kann zu ihm fahren und wir fahren dann gemeinsam die Strecke bis kurz vor Bamberg. Für mich schon mal nur noch die Hälfte der Strecke.

Das Ganze fand in der Pizzeria Valoni in Walsdorf statt. Die Betreiber wussten, dass wir in Latex anrücken und waren ganz gespannt darauf. Es kamen so ca. 16 Mann/Frau und, wie erstaunlich, man kannte alle. Die Pizza sind da übrigens sehr lecker, die teuerste (große) 8,50€ und hat auch sehr gut geschmeckt. Und so saßen wir in zwangloser wechselnder Runde zusammen von 19Uhr bis kurz vor halb 12, von den anderen Gästen teils mit Stielaugen, teils mit Schmunzeln beobachtet. Die Bedieung fand das alles ganz cool, Achim musste ihr seine neuesten Latexcreationen mal fühlen lassen.

Schön war es, wieder mal Peter Pick zu sehen, ich mag ihn und es war schon fast ein Jahr wieder her. War ein längeres Gespräch dann 🙂

Also die Vortreffen sind wirklich zu empfehlen. Zur FetGum gehe ich nicht. Warum? Das Preisgefüge lässt mich erschaudern, 30€ die Einzelfrau, 60€ das Paar und 90€ der Einzelmann. Das ist Nepp pur in meinen Augen, da ich wegen des Krankenhausdienstes meiner Lebensgefährtin nur alleine hingehen hätte können. Vielleicht muss derjenige, der solche Preise festlegt, auch mal ins Krankenhaus und freut sich dann, die nicht auf die Party gehen könnende Frau dort wieder zu finden. Michael Rubens, der Veranstalter hat mir gesagt, er kann da nichts dieses Mal dran machen, das wird vom Betreiber des Clubs Atlantis in Bischberg, wo es statt findet, so vorgegeben. Aber er bemüht sich zum nächsten Mal, das erträglicher zu gestalten. Dann feiern sie halt dieses Mal ohne mich, wie ich hörte, haben sich, vielleicht auch deswegen, nicht sehr viele angemeldet. Die Betreiber sind eventuell lernfähig.

Bilder gibt es dieses Mal nicht, nur ein Titelbild 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.