Ein Besuch auf dem Fetish Festival Cologne 2022 – kurz, aber er hat sich gelohnt

Veröffentlicht in: Fetish Festival Cologne | 0

Respekt und Danke noch einmal für eure Veranstaltung. Schon toll, mit wie viel Enthusiasmus ihr aus dem Nichts heraus so ein strahlendes Event erstellt und erfolgreich durchgeführt habt. Sie passt in die Zeit, an den Ort und hat die richtigen Leute angesprochen. Das wird viele animieren, nächstes Jahr länger bei euch bleiben zu wollen, uns sicher auch. Ich freue mich schon drauf, war eine gute Werbung.
Ich kannte vorher die ReMode-Band eigentlich nicht, aber natürlich Depeche Mode. Es hat sich echt gelohnt, dabei gewesen zu sein.
Und das mit dem wenigen Essen wird euch garantiert nicht noch einmal passieren.

Das Easter-Fetish-Meeting 2022, eine aufregende Erfahrung, ein tolles Event

Veröffentlicht in: Easter Fetish Meeting | 0

Das Easter-Fetish-Meeting Event 2022, kurz EFM2022, eines der großen Veranstaltungen dieses Jahres. 500 Menschen über 5 Tage hinweg glücklich gemacht, Unzählige Outfits gesehen, Unmengen an Freunden wieder getroffen im Hotel Brededey zu Ostern.

Unsere erste, privatorganisierte Stammtischfete im Rhein/Main-Gebiet, toll

Veröffentlicht in: Stammtischfete | 0

Eine gelungene privat organisierte und veranstaltete Party des Latexstammtisches Rhein/Main. War die Erste ihrer Art und als Einstand in eine zukünftige Partyreihe schon richtig gut.
Vielen Dank für die Einladung und an die Organisatoren, Mitgestalter, Mithelfer dieser Party. Ihr habt uns allen einen schönen Abend in einer stylischen Umgebungen geschenkt, mit vielen spannenden Begegnungen, Gesprächen, Outfits, guter (nicht zu lauter) Musik, Gelegenheiten für jede Menge Spiel und Spaß und nicht zuletzt, ausreichend Essen und Trinken. Also ich freu mich aufs nächste Mal.

Endlich wieder zurück in Latex, 80’ziger Jahre-Feeling inklusive

Veröffentlicht in: Back in Latex | 0

Für viele derzeit nur ein Traum: Eine coole Idee, zurück in Latex, zurück in die 80’ziger, ein ganzes langes Wochenende im geliebten Material mit Freunden.
Für uns wurde es Wirklichkeit mit einen entspannten, durch die Auswahl der Gäste sehr persönliches Treffen in einem zwar größeren, aber immer noch privaten Rahmen. Vielen Dank an die Organisatoren im Vorfeld und die Helferinnen und Helfer bei der Durchführung dieses gelungenen Events.

Aller guten Dinge sind 3 – Die Hochzeit von Daggi und Harald

Veröffentlicht in: Blog | 0

Ach, diese Jahre 2020 und 2021 sind echt eine blöde Zeit. So viele Dinge mussten wegen einem sehr unanständigen Virus und dessen zum Teil sehr fragwürdigen Eindämmungsmaßnahmen auf-, verschoben oder abgesagt werden. 🙁
Was waren wir zu Daggi und Haralds Verlobungsfeier im August 2020 so frohen Mutes, uns zur Hochzeit im November 2020 alle wieder treffen zu können. Denn sie wollten nicht nur alleine für sich auf dem Standesamt sich trauen, sondern auch mit all ihren Freunden einen schönen Tag verleben. Mit einer richtigen BDSM-Hochzeit und ganz viel Wohlfühl-Latex.

Latex unterm Sternenhimmel – die LuST wieder zu Leben

Veröffentlicht in: Rubbers Best | 2

Ehrlich, man muss in dieser verrückten Zeit schon ziemlich unverdrossen sein, ein solches Event für eine ausgewählte Öffentlichkeit zu organisieren. Dann bis zum Schluss daran zu glauben, dass es funktioniert mit Behörden, Auflagen, Hygienekonzept, Wetter, …

Und voila, es hat sich gelohnt, dass „Latex unterm Sternenhimmel“-Event aus der „Rubbers Best“-Reihe in Bergisch Gladbach wurde ein Volltreffer. 🙂

Das Shooting mit Miss Püppi Topas, eine tolle Erfahrung in einer stylischen Umgebung

Veröffentlicht in: Visage Deux | 0

Für mich war die Entscheidung für dieses Fotoshooting mit Miss Püppi Topas als Model in der BDSM-Fabrik von VisageDeux eine sehr gute Entscheidung. Als Mensch ist sie eine richtig nette, warmherzige und lebensfrohe Person, bei der man sich nicht nur fotografisch wohlfühlt. Sie hat das Händchen, einen unbefangen zu immer wieder neuen Posen anzuregen, führt einen auch, wenn mal wieder die eigenen Ideen fehlen. Dazu in diesem mehr als stylischem Ambiente, welches noch viel mehr Möglichkeiten hat, als wir in den 2Stunden überhaupt in der Lage waren, zu nutzen.

Einen Riesendank an sie, an VisageDeux als denjenigen, der mit ihr zusammen so viel Arbeit in dieses Studio gesteckt hat und nicht zuletzt auch an Tom Backhaus für die tollen Fotos, die Zeit und die Geduld mit uns. Auch an meine eigene geliebte Frau, die mir ein Shooting mit einer fremden, noch dazu so gutaussehenden Frau in meinem Lieblingsmaterial ermöglicht hat zu planen und durchzuführen.

Infos zur Absage des Easter Fetish Meeting 2021 – Events

Veröffentlicht in: Easter Fetish Meeting | 0

Von vielen bereits befürchtet, nun ist es leider wahr. Das Hotel und das Orga-Team des EFM2021 musste sich heute nun endgültig dazu entschließen, dass „Easter Fetish Meeting“-Event 2021 abzusagen.
Wir bedauern das sehr, aber das Herum-Geeiere der Politik mit der jetzigen Beschlusslage ist alles andere als zielführend.

Der 7.Teil meiner Latexgeschichte „Susi – ein Latexwesen aus einer anderen Welt“ ist erschienen

Veröffentlicht in: Blog | 0

Manche Fotos sind einfach so. Man schaut sie an und es entsteht im Kopf sofort eine Vorstellung, eine Vision, was hinter diesem Bild stecken könnte. Das Gute ist, jeder hat dabei seine eigene Vorstellung davon, jeder kann, wenn er sich darauf einlässt, etwas anderes darin sehen, darin entdecken.

Mein seltsames Jahr 2020 – Corona und andere blöde Dinge

Veröffentlicht in: Blog | 0

2020, ein persönliches Review über ein merkwürdiges Jahr! Gestartet voller Hoffnung auf weitere 12 Monate voller netter Events, vielen Shootings und noch viel mehr Begegnungen mit Freunden.
Und dann wurde diese leider Stück für Stück im Laufe der Wochen und Monate zerschlagen, die Liste der Frustrationen über Absagen, aber auch Entfremdungen und auch Entfreundungen wurde länger und länger.
Auf das erste Event Mitte Januar 2020, RubMario Riedmanns aus 2019 verschobener Latex Halloween-Party in Greding, hatten wir noch wegen der größeren Entfernung von uns aus noch verzichtet. Wohl ein Fehler, da hätte man noch ein paar zwang-, wenn auch nicht maskenlos getroffen.
Zunächst war ja alles auch noch „normal“, meine Majikku Kig – Figur hatte sogar ihr erstes richtiges Indoor-Fotostudio mit Reiner Kolsen in der Wetterau.